Bruderschaft

Erklärung des Begriffs "Bruderschaft" durch die Freimaurerloge ROLAND in Hamburg.

Bruderschaft

Bruderschaft oder auch Fraternität nennt man eine Körperschaft beziehungsweise Gemeinschaft von Männern, die sich untereinander als Brüder benennen und gemeinsame Interessen verfolgen.

Einige Bruderschaften haben sich im Laufe der Jahre auch Frauen geöffnet. Es gibt auch Schwesternschaften als weibliches Gegenüber. Ansonsten sind diese Gemeinschaften sehr unterschiedlich gestaltet.

Je nach dem gemeinsamen Interesse gibt es verschiedene Arten von Bruderschaften:

1. Politisch oder Wie verhält sich die Freimaurerei zu Religion und Kirchetschaftlich ausgerichtete Körperschaften von mittelalterlichen Patriziern.

2. Religiöse Körperschaften von Geistlichen und Laien für einen Zusammenschluss zu frommen Übungen, wechselseitigen Dienstleistungen und wohltätigen Zwecken. Sie entstanden zuerst im Mittelalter und sind im Grunde eine Nachahmung von Ordensbrüderschaften. Sie standen oder entstanden häufig unter kirchlicher Aufsicht, hielten Andachten, erlegten sich Bußen auf oder gewährten Fremden, Reisenden, Schutzlosen oder Kranken Hilfeleistungen.

3. Körperschaften von Gilden oder Handwerksbrüdern. Zu dieser Gruppe kann man die Freimaurerlogen zählen, die aus den Bauhütten des Mittelalters hervorgegangen sind.


FAQ Freimaurerei

Wie tritt die Freimaurerei noch Außen in Erscheinung?

Durch das Verhalten ihrer Mitglieder im täglichen Leben. Sie nimmt zum politischen und religiösen Tagesgeschehen keine Stellung. Das ist Sache des einzelnen Freimaurers. Ihre öffentliche Tätigkeit ist humanitäirer Natur. Sie unterstützt Krankenhäuser, Altersheime, kulturelle Einrichtungen, hilft bei Notständen und verleiht jährlich den Kulturpreis der deutschen Freimaurer.

Begriffserklärung nach Wikipedia

Freimaurerloge

Mit Freimaurerloge (von englisch lodge: Hütte, Loge; althochdeutsch loubjà: Laube) Wie verhält sich die Freimaurerei zu Religion und Kirched zum einen eine Bauhütte (oder auch: Logentempel), in dem sich Freimaurer versammeln, um dort gemäß ihren Gebräuchen zu "arbeiten", bezeichnet. Zum anderen werden die Vereinigungen selbst so genannt.


Stichworthilfe

Freimaurer Lesungen  Alte Pflichten  Freimauerei  Freimaurer Kosten  Loge  Freimauerer  Maurerei  Logenmeister  Freimaurer Bräuche  Gästeabende  Freimaurerloge Hamburg  Meister vom Stuhl  Freimaurer Großmeister  Logenhaus  Freimaurerlogen  Freimauerei