Das sind wir:

Wir sind eine Freimaurerloge mit über 60 Mitgliedern.

Freimaurer nennen ihre Loge auch Bauhütte und reden einander als Bruder an. Wir kommen aus verschiedenen Berufen und Altersgruppen. Uns verbinden freimaurerische Ideen, die auch Themen der europäischen Aufklärung sind. Sie lassen sich unter den Begriffen Menschenliebe, Toleranz und Brüderlichkeit zusammen fassen.

Wir treffen uns montags um 19:30 Uhr im Logenhaus in der Welckerstraße 8, gegenüber der Hamburger Staatsoper zu rituellen Tempelarbeiten, Werkabenden, öffentlichen Gäste- und Vortragsabenden sowie zu Clubabenden.

Tempelarbeiten und Werkabende sind nur für Mitglieder zugänglich. Alle anderen Veranstaltungen sind für Gäste offen. Den Vorträgen schließen sich Aussprachen an. Dabei pflegen wir eine besondere freimaurerische Gesprächskultur. Zu unseren Clubabenden werden auch Angehörige und Gäste eingeladen. Behandelt werden vielfältige, auch zeitnahe Themen, darunter Musik und Literatur.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann besuchen Sie doch einen unserer Gästeabende.

Weitere Informationen über die Freimaurerei finden sie auf den Seiten des Freimaurer-Wiki unseres Bruders Jens Rusch.