Freimaurer Brauchtum

Erklärung des Begriffs "Freimaurer Brauchtum" durch die Freimaurerloge ROLAND.

Freimaurer Brauchtum

Der Freimaurerbund besitzt ein überliefertes Brauchtum, dessen Ursprung die mittelalterlichen Bauhütten sind. Die rituellen Arbeiten dienen der Einfügung neuer Mitglieder in die Gemeinschaft, der Vertiefung menschlicher Bindungen innerhalb der Bruderschaft, der Besinnung auf die moralischen Normen des Freimaurerbundes, der Sammlung und Erbauung des einzelnen Bruders.

Obwohl die Zusammenkünfte der Freimaurer keineswegs immer in Formen des Brauchtums ablaufen, spielen die einem vorgegebenen Ritual folgenden Tempelarbeiten eine zentrale Rolle. Dabei ist es müßig, darüber zu streiten, ob die rituelle Arbeit Zweck oder Mittel des Bundes ist, ob die Gemeinschaft das Ritualerlebnis erst ermöglicht, oder ob umgekehrt das Brauchtum primär der Definition der Gemeinschaft dient. Unbestritten ist, daß sich alle freimaurerischen Aktivitäten um die Zusammenkünfte in der Bauhütte, auch "Tempelarbeiten" genannt, als Kern entfalten. Es ist zu vermuten, dass die Lebenskraft des Freimaurerbundes nicht zuletzt auf seinem seit Jahrhunderten im Wesentlichen unveränderten Schatz an Formen und Symbolen beruht.


FAQ Freimaurerei

Wie tritt die Freimaurerei noch Außen in Erscheinung?

Durch das Verhalten ihrer Mitglieder im täglichen Leben. Sie nimmt zum politischen und religiösen Tagesgeschehen keine Stellung. Das ist Sache des einzelnen Freimaurers. Ihre öffentliche Tätigkeit ist humanitäirer Natur. Sie unterstützt Krankenhäuser, Altersheime, kulturelle Einrichtungen, hilft bei Notständen und verleiht jährlich den Kulturpreis der deutschen Freimaurer.

Begriffserklärung nach Wikipedia

Großloge

Großloge, Großorient, auch: Obedienz oder Obödienz sind die Dachverbände in denen die einzelnen Logen (Vereine) zusammengeschlossen sind. Die Freimaurerei hat kein zentrales Führungsgremium, sondern gliedert sich in einzelne unabhängige, bürgerliche Vereine (Freimaurerlogen), die sich in Dachverbänden zusammenschließen, die die internationale Vertretung für die unter ihnen verbundenen Freimaurerlogen übernehmen. Wie in einem Dachverband wählen sich die Mitglieder (Logen) einen Vorsitzenden, den Großmeister. Für die Verwaltung der Großloge (Schriftverkehr, Buchführung, Reden) und für zeremonielle Aufgaben (Logengründungen, Ehrungen) stehen dem Großmeister der sogenannte Großbeamtenrat zur Seite.


Stichworthilfe

Freimaurer Lesungen  Alte Pflichten  Freimauerei  Freimaurer Kosten  Loge  Freimauerer  Maurerei  Logenmeister  Freimaurer Bräuche  Gästeabende  Freimaurerloge Hamburg  Meister vom Stuhl  Freimaurer Großmeister  Logenhaus  Freimaurerlogen  Freimauerei