Gästeabend

Erklärung des Begriffs "Gästeabend" durch die Freimaurerloge ROLAND.

Gästeabend

Es gibt verschiedene Arten von Zusammenkünften. Ihre rituellen Zusammenkünfte im Tempel verstehen die Freimaurer als "Arbeit"!

Daneben gibt es auch andere Veranstaltungen ohne rituellen Charakter. In Werkabenden befassen sich Freimaurer mit Themen aller Art - zumeist auf der Grundlage eines dabei gehaltenen Vortrages. Regelmäßig lädt unsere Loge auch zu öffentlichen Vortragsabenden und Gästeabenden ein.


FAQ Freimaurerei

Worin besteht das freimaurerische Geheimnis?

Die Freimaurerei hat kein geheimes Wissen und keine geheimen Lehren, und macht kein Geheimnis um ihr Tun. Als im eigentlichen Sinne geheim gelten nur die Erkennungszeichen. Was sie anstrebt, ist die Wahrung von Vertraulichkeit. Hierzu bedarf es der Tugend der Verschwiegenheit. Das Wesen der Bruderschaft erfordert, daß an den freimaurerischen Zusammenkünften keine Außenstehenden teilnehmen.

Begriffserklärung nach Wikipedia

Logenvereinigung

Eine Logenvereinigung grenzt sich gegenüber der Öffentlichkeit mehr oder weniger stark ab. Die Mitglieder werden in der Regel erst nach einer Phase gegenseitiger Prüfung aufgenommen. Sie haben über bestimmte Interna nach außen hin Stillschweigen zu bewahren. Die Loge ist meist eine lokale Gemeinschaft, häufig in der Form eines Vereins. Übergeordnete Einheiten, etwa Dachverbände, werden oft Großlogen genannt.


Stichworthilfe

Freimaurer Lehrling  Loge  Freimaurer Veranstaltungen  Freimaurerlogen  Geheimgesellschaft  Loge Geheimbund  Logenhaus  Freimaurerei Hamburg  prominente Freimaurer  Logenmeister  Tempelarbeit  vereinigte Großloge  Freimaurerei  Freimaurer Logenhaus  Freimaurer Männerbund